Freundschaft, Liebe & das Internet
 



Freundschaft, Liebe & das Internet

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    sam.goes.crazy

    double.stupid
   
    xoxome

   
    ewigkeitsmomente

    - mehr Freunde

Letztes Feedback
   30.01.17 05:18
    SESOVE jmozwsfvavne, [u


http://myblog.de/mrsgott

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
It's empty the tinsmith forgot to give me a heart...

Das paradoxo am Leben ist das man so genommen werden will wie man ist, doch meistens nicht zeigen kann wer man wirklich ist. Es gibt so viele verschiedene Gründe warum wir das tuen aber meistens wollen wir einfach nicht verletzt werden. Also stellen wir uns netter dar als wir eigentlich sind um geliebt zu werden oder wir stellen uns schlechter da als wir eigentlich sind damit niemand zu nahe an uns ran möchte. Manchmal ignoriert man auch einfach wie ein Mensch gesehen werden will. Wenn er beispielsweise sagt das er kein guter Mensch ist dann wollen wir das oft nicht wahrhaben. Manchmal zeigt sich dann aber das die Person GENAU das ist. Die frage ist doch warum wollen wir das nicht wissen? Warum ignorieren wir das und interpretieren mehr in die Person herein als da überhaupt ist? Das ist doch genau der Weg um verletzt zu werden?

"Bang on my chest if you think I'm perfect. Go ahead - bang on it!" says the Tin Man. "It's empty the tinsmith forgot to give me a heart"

Aber können wir überhaupt herausfinden ob er oder sie wirklich so schlecht ist wie sie sagt oder werden wir das letztendlich nie herausfinden? Was ist wenn bei manchen Menschen wirklich vergessen wurde ein Herz einzusetzen? Das beste wäre es die Menschen so zu nehmen wie sie genommen werden wollen! Aber genau das wollen wir nicht akzeptieren.

 

Aber noch schlimmer als zu merken ist das ein Mensch ganz anders ist als man dachte. Wenn man nach 12 jahren Freundschaft herausfindet das jemand ganz anders ist als man denkt, gehört das  zu den schlimmsten Enttäuschungen die man jemals erleiden kann. Es kommt nun mal vor das Menschen sich verändern auch wenn es verletzt aber genau dann ist es gut wenn man das beendet egal ob es eine Freundschaft ist oder eine Beziehung denn im Grunde ist es das gleiche. Es ist nur komisch das man genau dann wenn man sich nicht gerade im großen Streit "getrennt" hat mit den Sachen rauskommt die einen schon immer an anderen gestört haben oder wenn die andere Person plötzlich Sachen sagt die man niemals von ihnen gedacht hätte. Genau in diesem Moment war ich froh das der Kontakt zu dir abbricht...

mrsgott am 12.6.10 23:07


Werbung


Rein körperlich

Ist es denn fair ein Menschen für dieses gewisse Leiden verantwortlich zu machen? Das Leiden des gebrochenen Herzens. Dieser Mensch gibt einem keinen Grund ihn zu lieben und dennoch ist es genau das was wir für ihn empfinden.Warum? Warum können wir nicht selbst bestimmen wen wir lieben wollen. Warum ist Gottes Geschenk, der freie Wille, nicht auch auf das Herz anwendbar? Es ist das größte Glück jemanden zu treffen dessen Liebe auf Gegenseitigkeit beruht. Und es ist nicht gewiss ob man jemals diese Liebe findet. Man gibt sich meist damit zufrieden das der Partner einen halb so viel liebt, wie man ihn oder das man selber den Partner nicht wirklich liebt und die Beziehung nur auf Zuneigung basiert. Ich halte nicht viel von rein körperlichen, halbherzigen oder gar komplett gefühllosen Beziehungen. Denn wenn diese vorbei ist und der Partner einen kaltherzig stehen lässt weil er nicht die gleichen Gefühle empfindet, ist man dem schmerzhaften, elenden und emotionsvollen „Prozesses des Loslassens“ unterworfen.


Es ist so leicht zu beschließen loszulassen, doch meistens bleibt es bei dem Beschluss, der nicht in die Tat umgesetzt werden kann, weil man noch an diesen wunderschönen Momenten hängt und sich tagtäglich rückerinnernt. Letztendlich ist es die Hoffnung die bekanntlich ja als letztes stirbt. Die Hoffnung auf ein Neuanfang mit der gleichen Person? Nein! Ich hoffe auf ein Neuanfang mit einer neuen Person, somit muss ich mich endlich dafür entschließen das Alte los und hinter mir zulassen.

Feb.2010

Liebes Venus am 18.5.10 01:30


Wenn ich anfange dich zu hassen ist auch der letzte funkeUnschuld in mir tot

Die "Unschuld" verlieren. Diese Redewenung wird meist benutzt um auszudrücken das man entjungfert wurde. Aber was hat "Unschuld" mit Jungfräulichkeit zu  tun? An was hat man Schuld wenn man entjungfert wurde also quasi die "Unschuld" verloren hat?  Ist eine freundliche, liebenswerte Person denn nicht gleich "unschuldig" egal ob sie Jungfrau ist oder nicht?

Eine Jungfrau könnte ihre "Unschuld" schon lange vor der verloren haben die ihr erstes mal schon hatte, denn ein physicher Akt der das durchtrennen eines Häutchens beschreibt kann nicht bestimmen wer "unschuldig" ist und wer nicht. Der Punkt an dem ein Mensch seine "Unschuld" entgültig verliert ist der an dem er anfängt eine andere Person zu hassen, richtig zu hassen nicht einfach nur nicht zu mögen! Nein aus ganzem Herzen selbststzerstörerisch zu hassen ohne rücksicht zu nehmen auf irgendetwas was aussenrum passiert! Dann ist das Kind in einem gestorben und es wird nie wieder zurück kommen. Es ist eine der schlimmsten Dinge die dir wiederfahren können. Wenn du dazu gebracht wirst einen Anderen zu hassen.

 Es ist wahr das "Liebe" und "Hass" nahe bei einander liegen, denn wenn man von einer gelliebten Person verletzt oder enttäucht wirdn dann schlagen die positven Gefühle schnell ins Gegenteil um. Aber ist das dann wirklich die "wahre Liebe"? Ist es nicht so das du die wahre Liebe niemals hassen kannst egal wie sehr sie dich verletzt hat und egal ob sie dich genauso liebt wie du sie ihr niemals etwas schlechtes wünschen könntest? Diese Frage wird wohl nie geklärt werden!

 Aber wenn es Liebe ist, dass ich dich nicht hassen kann dann muss ich dich wirklich geliebt haben....

Mrs Gottt

Mrs Gottt am 10.5.10 22:10


Liebes Venus & Mrs Gottt

Zwei Menschen, zwei Leben, zwei Arten zu denken die verschiedener nicht sein könnten. Besser könnte man uns nicht beschreiben. Wir sind nicht direkt besonders zu nennen aber wir machen unsere Leben zu etwas besonderem mit unseren Gefühlen und Gedanken. Gedanken und Gefühle die wir hier teilen wollen...

 

Liebes Venus & Mrs. Gottt
Liebes Venus & Mrs Gottt am 10.5.10 18:43





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung